Veranstaltungen

Neben inhaltlicher Arbeit sind wir und unsere PartnerInnen auch auf diversen Veranstaltungen präsent. Blättern Sie gerne durch die bereits für 2020 feststehenden Termine durch. Sollten Sie Ideen oder Veranstaltungshinweise haben, kommen Sie auch gerne direkt auf uns zu.

Alle Termine 2020

1. Vernetzungstreffen M-V

Hanse Sail

Faire Woche

Vergangene Termine und Veranstaltungen

  • MV-Tag

    Sa, 19.05.2018 - 10:00 bis 20.05.2018

    Wir sind direkt am Uni-Platz in der Stadtmitte zu finden.

    Ort: Rostock

  • OpenFairBrunch

    So, 10.06.2018 - 10:30

    Es darf wieder geschlemmt werden. Der erste OpenFairBrunch des Jahres steht an. Für nur 5€ bekommen Sie ein veganes Buffet mit biologischen, wenn möglich regionalen und wenn notwendig fair gehandelten Zutaten und Produkten! Es gibt keine Anmeldung, stattfinden wird der Brunch im Rostocker Freigarten in der Doberaner Straße 21. Ab 10:30Uhr steht das Buffet, ein vorgeschriebenes Ende gibt es nicht.

  • Internationaler Hansetag

    Fr, 22.06.2018 - 10:00 bis 24.06.2018

    Ein großer Fair-Trade-Markt entsteht rund um die Petrikirche. Rostock ist eine von insgesamt 190 Städten, die dem internationalen Städtebund Die Hanse angehören. Jährlich feiern die Hansestädte diese Gemeinschaft bei einem großen Fest der Kulturen und Märkte, in diesem ist Rostock der Gastgeber des 38. Internationalen Hansetages. Rund um die Petrikirche (Alter Markt 1) wird ein Fair-Trade-Markt stattfinden, genaue Informationen über die HändlerInnen, KünstlerInnen und Aktionen folgen hier in Kürze. Am 24.06.2018 wird es in der Petrikirche um 13Uhr einen kurzen Einblick in die Fair-Handels-Aktivitäten Rostocks geben und weitere Hansestädte sind aufgerufen sich ebenfalls vorzustellen. Alle Interessierten sind herzlich zum Beiwohnen und Mitdiskutieren eingeladen.

  • Vortrag Fairtrade-Stadt

    So, 24.06.2018 - 13:00

    In der Rostocker Petrikirche (Alter Markt) informieren Rostock und andere Hansestädte im Rahmen des Internationalen Hansetags über Fairtrade-Stadt Aktivitäten. Die Veranstaltung findet öffentlich statt und ist von 13-14:30Uhr geplant.

  • Beschaffungstagung

    Di, 03.07.2018 - 10:00 bis 03.07.2018

    Unter dem Motto "Mecklenburg-Vorpommern kauft fair" lädt die Staatskanzlei zu einer Tagung in die IHK zu Schwerin ein. Mit zahlreichen Vorträgen und Workshops werden Sie über die aktuellen Möglichkeiten zur sozialverträglichen Beschaffung informiert. Um eine Anmeldung bis zum 22.06.2018 wird gebeten.

    Ort: IHK Schwerin

  • KlimaSail

    Sa, 07.07.2018 - 10:00 bis 08.07.2018

    Die KlimaSail umfasst 2018 eine Jugendselegtour der Nordkirche mit vier Landaktionen in Flensburg, Kiel, Rostock und Greifswald. Im Stadthafen am Kabutzenhof wird es viele Angebote und Aktionen am 07.07. von 10-24 Uhr und am 08.07. von 10-14Uhr geben. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Ein paar Highlights für den Samstag:

    10-16Uhr Greenpeace-Kleidertauschbörse

    14-14:30Uhr Impulsvortrag "Globale Gerechtigkeit" (Tadzio Müller) und anschließender KlimaTalk mit Minister Dr. Till Backhaus

    16-17:30 Public Viewing - WM 1/4 Finale

    17:30-18:30Uhr Buchvorstellung "Wir können uns ändern" (Felix Ekardt)

    Bei Nachfragen oder für Informaionen zu den weiteren Aktionen und Workshops können Sie sich an die Klimaschutzleitstelle wenden.
  • Hanse Sail

    Do, 09.08.2018 - 12:00 bis 12.08.2018

    Eines der größten Traditionsseglertreffen im Ostseeraum.

  • Picknick im Stadtgrün

    Fr, 24.08.2018 - 14:00

    Das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege lädt am 24. August VertreterInnen der Bürgerschaft, Stadtverwaltung, Ortsbeiräte, Initiativen und Vereine zu einem Picknick im Kringelgrabenpark ein. Der Rostocker Weltladen ist ebenfalls dabei und wird den neuen, fair gehandelten Rostocker Stadtkaffee anbieten.

  • KLAK Fahrradkino

    Sa, 08.09.2018 - 16:00

    Die KLAK-Fahrradkino-Tour kommt nach Rostock in den Stadthafen (Headgehalbinsel). Der Strom für die Klimakurzfilme wird von den BesucherInnen auf zehn Fahrrädern selbst erstrampelt. Das Kinoprogramm wird ergänzt durch Aktionen wie Upcycling, Siebdruck, Workshops, Diskussionen, Musik und vielem mehr. ab 16 Uhr //Ausstellung über die Klimaprotest-Bewegung und Alternativen //Kleidertauschparty mit Greenpeace //KLAK-Fahrradkino Upcycling - Schlüsselanhänger aus Fahrradschläuchen selber basteln //MAL MIT - dein Traumrad und gewinne das Buch DAS GROSSE FAHRRAD-FEST! //Fahrraddisco //Fahrradwerkstatt //Siebdruck //Foodsharing FAHRRADKINO - ab 20 Uhr Eigene Fahrräder zum Anschließen an den Generator gerne mitbringen!!! //KLAK Klimakurzfilme zum Thema Konsum, Energie & Mobilität //Moviemiento internationales Kurzfilmprogramm

  • Faire Woche

    Fr, 14.09.2018 - 0:00 bis 28.09.2018

    Deutschlandweite Aktionswochen rund um den Fairen Handel.

  • Klima-Aktionstag

    So, 16.09.2018 - 12:00 bis 16.09.2018

    "Mit Vielfalt voraus - für Dich, für Rostock!" Erneut wird die Lange Straße in Rostock für Autos gesperrt werden und alle Interessierten können Ihre eigene Parktasche mit kreativen Aktionen gestalten! Von 12:00 - 17:00 Uhr wird es ein buntes Fest für die ganze Familie geben, auch die Koordinatorin der Fairtrade-Stadt Kampagne und der Rostocker Weltladen werden im Rahmen der Fairen Woche 2018 dabei sein und Sie mit vielen bunten Aktionen erwarten.

  • Geschenke ohne Konsum

    Mo, 29.10.2018 - 11:00 bis 16.11.2018

    Upcycling Atelier - Offene (Weihnachts-)Werkstatt "In unseren Leben ist der Konsum von Dingen mittlerweile alltäglich geworden. Wir kaufen Dinge, die überlebenswichtig sind und (sehr) vieles, was für unser Überleben absolut keine Rolle spielt. Auf gewisse Dinge verzichten, umdenken, hinterfragen, umrüsten – wenn wir es schaffen, zu reduzieren und uns auf das zu besinnen, was wir wirklich brauchen, gewinnt nicht nur jedeR einzelne, sondern alle. In der Zeit vom 29. Oktober bis zum 16. November bieten wir euch eine Alternative: Upcycelt bei uns kleine Geschenke aus alten Dingen für eure Lieben oder für euch selbst. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und Hilfe oder Ideen findet ihr bei uns." Montag - Freitag | 11:00 - 17:00Uhr Upcycling Atelier | Lagerstraße 14

  • Stadtralley

    Sa, 10.11.2018 - 14:00

    Es geht in Teams durch Rostock, um das Nachhaligkeitskonzept Cradle2Cradle zu erleben. "Hast du Lust, herauszufinden, wo sich in Rostock bereits nachhaltige Ideen durchgesetzt haben? Wir haben die entsprechenden Orte mit spannenden Rätseln versehen, mit denen du das Cradle2Cradle-Konzept kennenlernen kannst und dich davon durch die Stadt führen lässt. In kleinen Teams oder alleine kannst du an unserer Ralley teilnehmen und im Wettbewerb mit den anderen TeilnehmerInnen versuchen, so schnell wie möglich ans Ziel zu gelangen." Start: 14:00Uhr am Peter-Weiss-Haus (Doberaner Straße 21) Dauer: ca. 2h

  • Zukunft schreiben, Politik denken

    Di, 13.11.2018 - 19:00

    Wie werden aus Szenarien klare Politikempfehlungen? "Gemeinsam mit Euch wollen wir Unerhörtes wagen: Vier Szenarien zu möglichen Ausformungen des Umfeldes der deutschen Entwicklungspolitik und -zusammenarbeit werden erarbeitet. Diese heißen "China First", "Aufschwung ohne Freiheit", "Money Rules the World" und "Allianzen für Nachhaltigen Wandel". In einem interaktiven, freundlichen und mutigen Diskussions- und Gesprächsformat wollen wir diese Szenarien mit globalen, sicheren Trends in Verbindung setzen. Abschließend leiten alle TeilnehmerInnen szenariospezifische und übergreifende Politikempfehlungen ab. Ein spannender Abend erwartet Euch, der viel Stoff zum Weiterdenken liefern wird." Beginn: 19:00Uhr in der Frieda 23 (Friedrichstraße 23) Dauer: ca. 2,5h

  • Zeit für Utopien

    Do, 15.11.2018 - 19:00

    Filmvorführung "Klimawandel, wirtschaftliche Ausbeutung der Natur und des Menschen, eine weltweit ungerechte Vermögensverteilung und die Folgen – es ist Zeit für Utopien. Doch welche funktionierenden Alternativen gibt es überhaupt? Die Doku hebt anhand vielversprechender Beispiele aus aller Welt das Potenzial von Solidarität und Kooperation hervor." 19:00 - 21:00Uhr Ort: Ökovilla (Hermannstr. 36)  

  • Postwachstum

    Fr, 16.11.2018 - 16:00 bis 18.11.2018

    Ein Methoden-Workshop zu Utopien & Transformation "Geld und Konsum allein machen bekanntlich nicht glücklich. Wie und wodurch aber erlangen wir Lebenszufriedenheit jenseits von materiellem Konsum und Wirtschaftswachstum? Dieser Workshop zielt darauf ab, grundlegende Wahrnehmungsperspektiven individuell und kollektiv zu reflektieren und sich von überholten Vorstellungen zu emanzipieren. Es geht darum, Wege zu einer sozial-ökologischen Transformation zu erschließen und Mut zu entwickeln, sich für eine bessere und gerechtere Welt innerhalb der planearen Grenzen einzusetzen. Du bekommst das Handwerkszeug, selbst Projekttage zum Thema Grenzen des Wachstums durchzuführen." Weitere Informationen und Anmeldedaten finden Sie hier.  

  • Chemie satt oder Natur pur?

    Sa, 17.11.2018 - 13:00

    Naturkosmetik zum Selbermachen. "Was ist drin in unserer Kosmetik? Kosmetik –egal ob Handcreme, Seife oder Deo, für die tägliche Körperpflege, oder Mascara und wasserfester Lipgloss für das perfekte Styling. So selbstverständlich wie ihre regelmäßige Anwendung sind auch oftmals chemische Zusätze in unserer heutigen Kosmetik. Erfahre mehr über die Inhalte von Kosmetikartikeln und deren Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt. Gibt es alternative Möglichkeiten gegenüber Produkten mit Micro Plastik, Aluminium und Co? Wie werden Kosmetikrückstände entsorgt und ihre Produktion umgesetzt? Und wodurch wird unser Konsum geleitet und angetrieben ein bestimmtes Produkt zu wählen? Erfahre mehr über Inhalte und Konsequenzen unseres Kosmetikkonsums und probiere dich aus im Workshop zum Herstellen selbst angerührter Kosmetikprodukte" Anmeldung unter vfzf@gmx.de oder 015175082078 13:00 - 18:30Uhr in der Budapester Str. 16

  • UnfairTobacco Filmfest

    Do, 22.11.2018 - 18:00

    Das UnfairTobacco Filmfest macht Halt in Rostock! Dieser Film- und Diskussionsabend macht auf die Auswirkungen des Tabakanbaus und der Tabakverarbeitung für Mensch und Umwelt aufmerksam. Es werden die Filme "Tobacco´s Children" und "Gift im Zigarettenfilter - Wie Glimmstängel der Umwelt schaden" gezeigt. Im Anschluss wird das Publikum mit den VeranstalterInnen und Matthias Goerres (BUND) in eine rege Diskussion einsteigen können. Der Filmabend wird von Blue 21 e.V. zusammen mit der Fairtrade-Stadt Rostock und dem ASTA der Universität Rostock organisiert. Der Eintritt ist frei. Ort: Arno-Esch-Hörsaal | Ulmenstraße 69, 18057 Rostock Einlass: ab 17:30Uhr Beginn: 18:00Uhr

  • Böll-Montagskino

    Mo, 26.11.2018 - 18:00

    "Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen"

    Ab 18:00Uhr gibt es in der Frieda23 einen Markt der Möglichkeiten, um 19:00Uhr startet der Film mit anschließender Diskussionrunde. Alle näheren Informationen finden Sie hier.

  • Biostädte

    Fr, 30.11.2018 - 14:30

    Eine Perspektive auch für Städte in M-V? Um zu beleuchten, was eine Biostadt ist und welche Möglichkeiten damit verbunden sind, laden die Stadt Rostock und der BUND Rostock zu einer gemeinsamen Infoveranstaltung ein. Hier finden Sie alle Details zu der Veranstaltung.