Postwachstum

Termin : 16.11.2018 um 16:00 Uhr | Enddatum: 18.11.2018

Ein Methoden-Workshop zu Utopien & Transformation

„Geld und Konsum allein machen bekanntlich nicht glücklich. Wie und wodurch aber erlangen wir Lebenszufriedenheit jenseits von materiellem Konsum und Wirtschaftswachstum? Dieser Workshop zielt darauf ab, grundlegende Wahrnehmungsperspektiven individuell und kollektiv zu reflektieren und sich von überholten Vorstellungen zu emanzipieren. Es geht darum, Wege zu einer sozial-ökologischen Transformation zu erschließen und Mut zu entwickeln, sich für eine bessere und gerechtere Welt innerhalb der planearen Grenzen einzusetzen. Du bekommst das Handwerkszeug, selbst Projekttage zum Thema Grenzen des Wachstums durchzuführen.“

Weitere Informationen und Anmeldedaten finden Sie hier.